Karriere

Ausbildungsplatz zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

​Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Bauteile z. B. für Maschinen, Motoren oder Turbinen. Hierfür arbeiten sie mit CNC-Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen. Sie geben die Fertigungsparameter in die Maschinen ein oder rufen Programme aus dem Maschinenspeicher ab und passen sie gegebenenfalls an. Dann wählen sie die Werkzeuge aus, spannen Metallrohlinge ein, richten sie aus und fahren die Maschinen an.

Sie überwachen die Bearbeitungsprozesse, entnehmen die fertigen Werkstücke, prüfen, ob Maße und Oberflächenqualität den Vorgaben entsprechen. Bei Störungen suchen sie nach festgelegten Prüfverfahren nach dem Grund und beseitigen das Problem. Auch die regelmäßige Inspektion und Wartung der Maschinen gehört zu ihren Aufgaben.

Ausbildungsplatz zum/zur Zerspanungsmechaniker/in (m/w/d)

Für September 2022 suchen wir noch einen  engagierten Auszubildenden m/w/d für den Beruf Zerspanungsmechaniker/in.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 oder 2,5 Jahre möglich)

Ausbildungsart: Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und Berufsschule

Tätigkeit:

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Bauteile z. B. für Maschinen, Motoren oder Turbinen. Hierfür arbeiten sie mit CNC-Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen. Sie geben die Fertigungsparameter in die Maschinen ein oder rufen Programme aus dem Maschinenspeicher ab und passen sie gegebenenfalls an. Dann wählen sie die Werkzeuge aus, spannen Metallrohlinge ein, richten sie aus und fahren die Maschinen an.

Sie überwachen die Bearbeitungsprozesse, entnehmen die fertigen Werkstücke, prüfen, ob Maße und Oberflächenqualität den Vorgaben entsprechen. Bei Störungen suchen sie nach festgelegten Prüfverfahren nach dem Grund und beseitigen das Problem. Auch die regelmäßige Inspektion und Wartung der Maschinen gehört zu ihren Aufgaben.

Betriebspraktikum/Schnuppertag:

Die Anfrage für ein Betriebspraktikum oder einen Schnuppertag sollte telefonisch erfolgen.

Das Praktikum ist eine gute Möglichkeit den Betrieb kennenzulernen und Einblicke in das Berufsbild zu erhalten.

Ausbildungsplatz zum/zur Zerspanungsmechaniker/in (m/w/d)

Arbeitszeit: Vollzeit

Aufgaben:

Lerninhalte und praktische Tätigkeiten:

  • Grundausbildung in Metall-und Kunststoffbearbeitung sowie dem Umgang mit Werkzeugmaschinen.
  • Fachausbildung mit Bearbeitung von Werkstücken speziell an Fräs-und Drehmaschinen
  • Ausbildung in CNC-Technik sowie Grundlagen des Programmierens und Anwendung der Maschinenprogramme
  • Vorbereitung der Spannmittel, Einspannen der Werkstücke in die Haltewerkzeuge
  • Erstellen von Programmen unter Berücksichtigung von Parametern, Koordinaten und Bezugspunkten
  • Eingabe in Datengeräte
  • Herstellung von passgenauen Teilen aus unterschiedlichen Materialien
  • Planung und Steuerung von Bewegungsabläufen nach den erforderlichen Arbeitsunterlagen sowie selbstständige Planung und Mitarbeit in der Einzel-und Serienfertigung
  • Qualitätsprüfung mittels Sicht-und Maßkontrollen
  • Wartungsarbeiten an Maschinen und Prüfmitteln nach Wartungsplänen und Prüfanweisungen

Unsere Erwartungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Schulfächer:
    Mathematik (z. B. für das Ermitteln von Maschinenwerten beim maschinellen Spanen)
    Physik (z. B. beim Beurteilen von Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften)
    Werken/Technik (z.B. beim Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen und Lesen von Konstruktionszeichnungen; technisches Zeichnen)
    Informatik (z. B. für die Arbeit mit CNC-Maschinen)
  • Gutes technisches Verständnis
  • Tätigkeit meist stehend, leichte bis mittlere körperliche Belastung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, gute Auffassungsgabe, logisches räumliches Denkvermögen

Entwicklungsmöglichkeiten und Vorteile:

  • Techniker- und Meisterprüfung
  • Diplom-Ingenieur FH
  • Weiterqualifizierung durch Sonderlehrgänge